Übungsleiter/innen und Sporthelfer/innen dringend gesucht

Der Zulauf könnte nicht besser sein, aber er füllt lediglich die Wartelisten. Dem Gürzenicher Turnverein (GTV) fehlen Übungsleiter/innen und Sporthelfer/innen. Aus diesem Grund wendet der Verein sich nun an die Öffentlichkeit, um so Interessenten zu erreichen.
Grund der Misere ist, dass einige Übungsleiterinnen altersbedingt, wegen Ausbildung oder wegen Wohnortwechsel ausscheiden. Diese Gruppen können zur Zeit nur eingeschränkt wiederbesetzt werden.
Dazu kommt ein starker Zulauf an neuen Mitgliedern vor allem im Kinderbereich. Es fällt auf, dass viele Eltern dem Rat der Schule oder des Gesundheitsamtes folgen, ihr Kind zum Sport anzumelden. Der GTV will aber auf keinen Fall die Obergrenze von 30 Kindern pro Gruppe überschreiten. Und so füllen sich lediglich die Wartelisten. Bei Kindern und Erwachsenen warten zur Zeit circa 40 Personen warten auf einen freien Platz.
Während die Situation in den Abteilungen Handball und Badminton unproblematisch ist, konzentriert sich der Bedarf auf den Breitensport.
Der GTV sucht daher interessierte Männer und Frauen ab 18 Jahren, die in der Lage sind eigenständig Übungsstunden zu leiten. Die Bezahlung richtet sich nach der Qualifikation. Ein Übungsleiterschein wäre zwar wünschenswert, kann aber auch nachgeholt werden. An den Kosten für den Erwerb des Übungsleiterscheins beteiligt sich der GTV zur Hälfte, wenn der Übungsleiter sich für mindestens für zwei Jahre für den Verein verpflichtet.
Zudem werden Mädchen und Jungen im Alter von ca. 13 – 17 Jahren als Sporthelfer gesucht, die die Übungsleiter/innen im Bereich der Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Kinder unterstützen.
Eine Kontaktaufnahme zum GTV ist über die 1. Vorsitzende Susen Travnicek möglich: Tel. 02421 963860 oder per E-Mail unter 1vorsitzende@guerzenicher-tv.de.
30.01.2020 Übungsleiter/innen und Sporthelfer/innen dringend gesucht
Nach oben scrollen