Wegen Corona-Pandemie:
Keine Vereinsbeiträge im 1. Halbjahr 2021

Der Vorstand des Gürzenicher Turnvereins 1881 e.V. (GTV) hat beschlossen, seine Mitglieder für das 1. Halbjahr 2021 beitragsfrei zu stellen. Damit unterbleibt die turnusmäßige Beitragsabbuchung im März. Die Vereinsmitglieder wurden inzwischen darüber informiert.

Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die andauernden Einschränkungen des Sportbetriebs. Der GTV hält seine Übungsstunden an insgesamt fünf Sportstätten ab. Diese waren von Mitte März bis Sommer und dann wieder ab November 2020 geschlossen. Wann es weitergeht, ist fraglich.

Trotzdem hält sich der Rückgang der Mitgliederzahlen in Grenzen. Die 1. Vorsitzende Susen Travnicek: „Wir danken unseren Mitgliedern, dass sie uns die Treue gehalten haben. Die Kündigungen in 2020 beruhen nur in wenigen Fällen auf dem Ausfall der Übungsstunden. Was uns fehlt, sind Neuanmeldungen.“

Die Vereinsführung sehe aber ein krasses Missverhältnis zwischen Beitragszahlung und ruhendem Sportbetrieb. Travnicek: „Außerdem sind nicht wenige unserer Mitglieder von den Auswirkungen der Pandemie auch finanziell stark getroffen.“

Daher sei es nur konsequent gewesen, im 1. Halbjahr 2021 keine Beiträge zu erheben, zumal es die finanzielle Situation des Vereins zulässt.

22.01.2021 GTV-Beiträge werden für das 1. Halbjahr 2021 ausgesetzt
Nach oben scrollen