Sportbetrieb läuft eingeschränkt wieder an

Nachdem die Inzidenzwerte in Düren weiter gesunken sind und offensichtlich einigermaßen stabil bleiben, kann nach Übereinkunft mit der Stadt Düren der Sportbetrieb wieder loslegen.
Das Problem ist allerdings, dass nach derzeitigem Stand nur der Outdoor-Sport ohne Testnachweis gestattet ist, während Sport in der Halle nur GGG möglich ist (GGG= geimpft, genesen oder getestet).

Dies führt nach Absprache mit den einzelnen Gruppen ab 07.06.2021 zu folgendem Ergebnis:

Für alle Kinder-Breitensport-Gruppen wird vor den Sommerferien der Sportbetrieb nicht wieder aufgenommen. Der Grund dafür ist einerseits die Testpflicht, denen viele Kinder nicht nachkommen können, weil der sog. Lolly-Test der Schule erst ein oder mehrere Tage später bescheinigt werden kann. Die Gruppen, in denen aus Gründen des Zeitablaufs o.ä. ein Test nachgewiesen werden könnte, bleiben aus Gründen der Gleichbehandlung geschlossen.

Aber es gibt eine Ausnahme: „Tanzen im GTV“ findet ebenso wie „Zumba“ nur draußen statt, wenn das Wetter es zulässt.

Auch die Übungsstunden „Rückengymnastik“ und „Step-Aerobic“ werden nach draußen verlegt. Bei schlechtem Wetter fallen sie aus. (Achtung: Step-Aerobic nur noch donnerstags!!)

Badminton wird ab dem 08.06.2021 wieder in der großen Halle statt; es gilt GGG.

Wassergymnastik im Sonderkindergarten startet erst wieder nach den Sommerferien. Ob die Stunden in Derichsweiler stattfinden können, ist noch nicht geklärt.

Ob die Übungsstunden im Kath. Jugendheim („Fit und gesund“ sowie Faszien-Training) noch vor den Sommerferien stattfinden, konnte ebenfalls noch nicht geklärt werden.

Unsere Handball-Abteilung informiert auf ihrer eigenen Seite.
03.06.2021 Sportbetrieb wird eingeschränkt wieder aufgenommen
Nach oben scrollen