Bericht von der Jahreshauptversammlung

Im März 2021 konnte sie aus Corona-Gründen nicht stattfinden und wurde auf den 01.10.2021 verschoben; aber auch da gab es Hindernisse: Von vier zu Wahl stehenden Mitglieder waren drei nicht anwesend – Urlaub, private Termine und ein verpasster Zug in Frankfurt waren die Gründe. Die Anwesenden nahmen es gelassen und mit Humor.
Und dann begann die Versammlung sofort mit einem Highlight: Der langjährige Vereinsvorsitzende (2006 – 2018) Norbert Knipprath wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Die 1. Vorsitzende Susen Travnicek dankte ihm in ihrer Laudatio für die fast 50jährige Mitgliedschaft im GTV verbunden mit vielerlei Aktivitäten: Aktiver Handballspieler in mehreren Klassen und Ligen sowie die Übernahme von Verantwortung in den Funktionen zunächst als 2. und dann als 1. Vorsitzender. Die Ernennung zum Ehrenmitglied war mit der Überreichung einer Ehren-Urkunde verbunden.
Im Weitern wurde auch und wieder einmal Marita Stein geehrt; diesmal für ihre 50jährige Mitgliedschaft.
Nach den Berichten der Vorsitzenden und der Sportwarte aus dem Vereinsleben folgten die Berichte der Kassenprüfer und die Entlastung des Vorstands.
Bei den folgenden Wahlen gab es keine Überraschungen: Dirk Heidbüchel wurde als 2. Vorsitzender und Dieter Kottenhoff als Geschäftsführer einstimmig wiedergewählt. In der Altersabteilung wurden Jürgen Schreiber und Franz-Josef Orgeich bestätigt.
Die nächste Hauptversammlung wird planmäßig schon im März 2022 stattfinden.
01.10.2021 Bericht von der Jahreshauptversammlung
Nach oben scrollen